Veranstaltungen zum Europäischen Tag der Sprachen

Getting too personal? (2. Sprachenkongress Mitteldeutschlands)

Vote for this event
Validated votes: 0
Workshop, 23.09.2011 - 23.09.2011

Some of the most interesting classroom activities are those which touch directly on learners’ personal experiences, beliefs and feelings. However, they carry with them the danger that learners may find them threatening or simply too demanding. This workshop explores some of the issues involved in using personal topics, and will consider how activities can be made
to involve students personally without becoming threatening. Both workshops will include examples from a range of sources, including the new Cambridge adult course English Unlimited.
Adrian Doff, München Klett Verlag
 

TARGET GROUPS: Adults (in general), Language experts, Language teachers, Students

ORGANIZER: Volkshochschulverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
ADDRESS: Bergstraße 61, 09113 ,
CONTACT NAME: Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
TELEPHONE: 0371 35427-53
 

http://www.sprachenkongress.de

Edit Item

Organisieren Sie für den diesjährigen Tag der Sprachen eine Veranstaltung?

Fügen Sie hier Ihre Veranstaltung hinzu!


Stimmen Sie mit ab über die innovativste Veranstaltung in diesem Jahr! 

Damit der Tag noch spannender wird, haben Sie die Möglichkeit, beim Besuch der Website der Ihrer Meinung nach innovativsten EDL-Veranstaltung Ihre Stimme zu geben. Dies kann sich auf die Kreativität oder Übertragbarkeit beziehen oder einfach darauf, dass die Initiative den Sinn des Tages am besten zum Ausdruck bringt. Es kann vier Wochen lang abgestimmt werden, zwischen 20. September und 20. Oktober; der Gewinner wird im Dezember bekanntgegeben. Der Organisator der Veranstaltung mit den meisten Stimmen bekommt einen kleinen Preis.