en  fr  cs  de  et  el  es  ga  hr  it  pl  ro  sq  sk  sl  sv  nn  sr  bs  lt  mk  lb  nl  hy  pt  tr  da  bg  fi  hu  ka  lv  eu  ca  ru  gl

Wie kann man teilnehmen?

Je nach Zeit und Mitteln können Sie den Europäischen Tag der Sprachen auf viele verschiedene Arten feiern.

Die Palette reicht von einfachen Veranstaltungen wie der Organisation eines Filmabends, an dem Spielfilme in verschiedenen Sprachen gezeigt werden, oder einem Sprachencafé, bei dem Spezialitäten aus verschiedenen Ländern serviert werden, bis zu ressourcenintensiveren Veranstaltungen wie großen Medienevents. Anregungen liefert der Veranstaltungskalender, in dem alle Aktivitäten verzeichnet sind, die seit 2002 auf der EDL-Website veröffentlicht wurden. Einen Querschnitt finden Sie auch auf der Seite mit dem treffenden Titel "Lassen Sie sich inspirieren".

Ob groß oder klein, das Prinzip ist einfach:

  1. eine gute Idee haben (Party, Turnier, Abendessen etc.)
  2. organisieren, dafür werben
  3. die Veranstaltung in unsere Datenbank eintragen  
  4. und los gehts!

Organisation des Europäischen Tags der Sprachen
Der Europarat macht keine Vorgaben (und gibt auch keine finanzielle Unterstützung) für die Organisation der Aktivitäten. Um für die Durchführung des Tages ein Höchstmaß an Flexibilität zu gewährleisten, wird den Mitgliedstaaten und potenziellen Partnern freie Hand gelassen, so dass sie ihre Aktivitäten nach eigenen Vorstellungen organisieren können.

Nationale Koordinatoren
In den meisten Ländern übernimmt jemand die ehrenamtliche Aufgabe eines Koordinators zwischen den Organisatoren von Veranstaltungen und dem Europarat. Diese Tätigkeit beinhaltet auch die Verteilung von Informations- und Werbematerial des Europarats auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene.   

Rolle des Europarats
Der Europarat hat den Tag ins Leben gerufen und versendet jedes Jahr Poster, Aufkleber und andere Werbematerialien, die auf die Vielfalt der Sprachen in Europa hinweisen. Die Materialien werden zentral an die nationalen Koordinatoren versandt, die dann für die Verteilung auf nationaler Ebene sorgen sollen und damit vor allem die Organisatoren von EDL-Veranstaltungen unterstützen.